Hol dir deinen Coach

Jetzt neu: Alle Sessions in der Tagesübersicht vorab

181111_DareToBeFree_MIKE_00221_HFR1_1232x630.jpg

In Kürze

Ab sofort kannst du deine Trainingseinheiten für die gesamte Woche ansehen und in beliebiger Reihenfolge absolvieren, während der Coach weiterhin jede einzelne Session auf deine Fähigkeiten und dein Fitnesslevel abstimmt.

Details

„Was bringt es mir, meine Trainingseinheiten der Woche im Vorfeld zu sehen?”

Deine Trainingseinheiten für die gesamte Woche im Voraus zu sehen kann dir dabei helfen, dich mental auf die Woche einzustellen, und hat auch praktische Vorteile.

Was die mentale Vorbereitung anbelangt kannst du dich schon auf die bevorstehenden Workouts der Woche freuen und deiner Woche entspannter entgegensehen.

Praktisch gesehen gibt dir die Wochenvorschau mehr Flexibilität, da du Trainingstage beliebig austauschen kannst. Wenn du z. B. für dein Workout am Donnerstag Equipment wie eine Pullup-Stange benötigst, kannst du dieses Workout jetzt auch an einem Dienstag absolvieren, wenn du an diesem Tag beispielsweise im Fitnessstudio bist oder das nötige Equipment zur Verfügung hast.

Ein weiteres Beispiel: Steht Ende der Trainingswoche ein Run an, kannst du ihn jetzt auch Anfang der Woche absolvieren, wenn beispielsweise besseres Wetter angesagt ist.

Kurz gesagt: Durch den Wochenüberblick bist du flexibler und kannst dir selbst aussuchen, wann du welchen Trainingstag absolvierst.

enter image description here

„Durchkreuze ich mit einem Austauschen der Trainingstage nicht den Plan des Coaches?”

Nein, überhaupt nicht.

Deine Priorität sollte es sein, dein Training langfristig durchzuziehen und dein Ziel zu erreichen. Wenn das bedeutet, deine Trainingseinheiten in einer anderen Reihenfolge zu absolvieren, dann ist das völlig in Ordnung. Das zeigt nur, dass du deine Trainingsplanung und deine Laufbahn als Free Athlete ernst nimmst.

Der Coach erstellt personalisierte Trainingseinheiten, basierend auf deinem Fitnesslevel, deinen Skills (körperliche Fähigkeiten) und deinen Zielen. Wenn du die Workouts in unterschiedlicher Reihenfolge absolvierst oder das Feature „Session anpassen” nutzt, dann wird das deine Fortschritte nicht negativ beeinflussen solange du alle personalisierten Workouts absolvierst.

enter image description here

„Ich kann also meine Workouts in beliebiger Reihenfolge absolvieren und außerdem das Feature „Session anpassen” nutzen?”

Ja. Keiner kennt dich besser als du selbst. Passe deine Workouts nach Belieben an — sei es über das „Session anpassen”-Feature oder indem du die Reihenfolge deiner Trainingstage änderst.

enter image description here

„Wie beeinflusst es den Rest meiner Woche, wenn ich eine Trainingseinheit vorziehe?”

Die Trainingseinheiten werden dementsprechend verschoben und, basierend auf dem Trainingstag und deinem Feedback, angepasst.

Deine Workouts erscheinen immer an dem Tag, an dem du sie absolviert hast. Wenn du am Montag beschließt, das Donnerstags-Workout zu absolvieren, dann wird dieses Workout auch am Montag angezeigt.

Die Trainingseinheiten, die du in deiner Woche siehst, sind dynamisch, d. h. sie ändern sich gegebenenfalls, basierend auf deiner Performance in den vorangegangenen Workouts. Wenn du z. B. für dein Montags-Workout das Feedback gibst „Das war zu viel” und bestimmte Exercises nicht mit korrekter Technik ausführen konntest, dann kann das Auswirkungen auf das darauffolgende Workout haben. Ob sich das bevorstehende Workout ändert, hängt immer davon ab, wie viele Daten der Coach-Algorithmus von dir hat und wie sicher es ist, dass die empfohlene Trainingseinheit genau die richtige für dich ist.

Probiere dieses Feature am besten selbst aus. Aktualisiere und öffne dazu deine App und sieh dir deine gesamte Trainingswoche an. Dadurch verpasst du keine Trainingseinheit mehr und kommst deinen Zielen kontinuierlich näher.