3 schnelle und einfache Rezepte für einen proteinreichen Osterbrunch

Header EasterBrunch

Feiertage feiert man am besten mit leckerem Essen (wie eigentlich jeden Tag des Jahres, wenn wir ehrlich sind). Doch wir wissen, dass das oft unseren Gesundheits- und Fitnesszielen in die Quere kommt. Außer man kennt die richtigen Gerichte mit gesunden Zutaten.

Du lädst zum Osterbrunch ein? Kein Grund nervös zu werden: Wir haben einige einfache, allseits beliebte Rezepte für dich zusammengestellt. Mit ihnen kannst du Stress ablegen, ohne Kilos zuzulegen.

Gefüllte Senf-Eier

Vergiss Mayo! Diesen Buffetklassiker gibt es auch in der gesunden Version. In diesem Rezept haben wir Mayonnaise durch Hüttenkäse ersetzt. Wer es besonders cremig mag, kann die Füllung auch pürieren. Einfach lecker!

mustard deviled eggs

Zutaten:

  • 4 hartgekochte Eier
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 100g Hüttenkäse
  • 2 EL gehackter Dill (frisch oder getrocknet)
  • Paprikapulver

Zubereitung:

  1. Eier halbieren. Eigelb herausnehmen.
  2. Eigelb mit Senf, Hüttenkäse und der Hälfte des Dills verrühren.
  3. Eier mit der Mischung füllen und mit dem restlichen Dill bestreuen.

Gebackene Avocado mit frischer Salsa

Avocado und Eier sind immer ein Traumpaar. Diese magische Kombination verfeinern wir mit würzigen Kapern. Folge dem Rezept unten und probier es selbst – du wirst es nicht bereuen!

baked avocado

Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 2 Eier
  • 1/2 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Tomaten
  • 2 EL Kapern
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 1 TL natives Olivenöl
  • Chiliflocken
  • unraffiniertes Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Avocado halbieren und Kern entfernen. Die Eier aufschlagen und in die Avocadohälften füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Gefüllte Avocado ca. 15 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene backen.
  4. Zwiebelwürfel, Tomaten und Kapern miteinander mischen, sodass eine leicht stückige Konsistenz entsteht. Olivenöl und Zitronensaft hinzugeben.
  5. Gebackene Avocadohälften mit Salsa und Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

Einfache Bananen-Muffins

Wer hat gesagt, dass einfach nicht gesund sein kann? Diese simplen, süßen und sättigenden Muffins sind genau das Richtige, um deinen Osterbrunch abzurunden. Mit diesem cleanen und leichten Dessert musst du dich beim Hauptgang nicht zurückhalten. Außerdem sind sie echte Proteinbomben – das freut auch deine Muskeln.

simple banana muffins

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 1,5 reife Bananen
  • 150g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 1,5 TL Kokosöl

Zubereitung:

  1. Ofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Bananen mit einer Gabel zerdrücken oder mit einem Pürierstab pürieren und mit den Eiern mischen.
  3. Neun Vertiefungen einer Muffin-Backform mit Kokosöl einfetten. Himbeeren in den Vertiefungen verteilen. Bananen-Ei-Mix in die Vertiefungen geben, bis diese halbvoll sind und auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen.

Ganz ehrlich, wer schlemmt an Feiertagen nicht gern? Selbst den konsequentesten Free Athletes fällt es manchmal schwer solchen Versuchungen zu widerstehen. Zum Glück musst du dir dieses Ostern mit unseren leckeren Osterbrunch-Rezepten, die einfach zuzubereiten sind und zu deinem gesunden Lifestyle passen, keine deiner Lieblingsleckereien entgehen lassen. Also verwöhn dich dieses Jahr zu Ostern, nur dieses Mal ohne die spätere Reue.