Hol dir deinen Coach

„Wie ich durch gesundes Essen 14 kg Muskelmasse gewonnen habe.“ – Andis Story

Andi New

„Ernährung bestimmt 50% deines Erfolgs.“

Diesen Satz hast du wahrscheinlich schon oft gehört. Andi auch. Trotzdem hat er die Auswirkung von Ernährung auf den Muskelaufbau unterschätzt. Jetzt weiß er es besser. Nach 15 Wochen mit Freeletics Nutrition hat er gemerkt, dass das, was du isst, nicht nur deinen Körper, sondern dein ganzes Leben verändert. Hier ist Andi’s Geschichte.

Parties mit viel Alkohol, Junk Food, Süßigkeiten und zu wenig Schlaf. Auf meine Ernährung habe ich nie wirklich geachtet. Ich habe das gegessen, was einfach zuzubereiten war. Meistens bin ich dann bei einer Fast Food Kette gelandet. Und wann immer ich ein kühles Bier trinken konnte, habe ich nicht widerstehen können. Folglich habe ich nicht nur eine schlechte Haut bekommen, sondern nahm auch kontinuierlich zu. Das was mein altes „Ich“.

Embedded content: https://www.youtube.com/embed/Cs8ZlSwoJ34

Mein persönliches Ziel: Muskeln zu meinem 30. Geburtstag

Eines Morgens habe ich beschlossen, dass es jetzt reicht. Ich habe mir gesagt, dass ich mein Leben ändern muss, bevor ich 30 werde. Ich habe mir dann Arnes Transformation Story  angesehen, die mich sehr inspiriert hat. Ich habe verstanden, dass nur ich mein Leben bestimmen kann und, dass nur ich entscheide, ob es mir gut geht oder nicht. Niemand übernimmt diese Aufgabe für mich. Darum habe ich mit gesunder Ernährung angefangen und startete das Programm von Freeletics Nutrition. Zusätzlich habe ich Bodyweight und Gym Training ausprobiert. Überraschenderweise war die gesunde Ernährung der schwierigste Part. Ich wusste absolut gar nichts über Ernährung, und für mich war es schwer, den ersten Schritt zu machen.

Gesund Essen um Muskeln aufzubauen – Echt jetzt?

Irgendwann habe ich es tatsächlich geschafft, mein Ernährungsweise zu ändern. Ich habe angefangen, zu kochen. Mein Kühlschrank war voll mit gesunden, unverarbeiteten Lebensmitteln (bye bye Burger!). Auf Zucker habe ich verzichtet, und ich habe es geschafft, meinen Gelüsten nicht mehr nachzugeben (vor allem meinem heißgeliebten Bier). Irgendwann habe ich mich gefragt, ob sich das alles überhaupt lohnt. Ich habe so viel aufgegeben. Reicht es nicht, einfach hart zu trainieren, um diese Muskeln zu bekommen? Bald habe ich gemerkt: Nein, es reicht nicht.

Ernährung und Training: Vom Hindernis zum Lifestyle

Endlich habe ich verstanden, was hinter dem Satz „Du bist, was du isst“ steckt. Ich muss meinem Körper die notwendige Energie geben, denn ohne gesunde Lebensmittel hätte ich nie genügend Kraft und Ausdauer gehabt, um das Training von Freeletics Bodyweight und Gym durchzustehen. Am Anfang dachte ich, das wird eine unüberwindbare Aufgabe für mich: trainieren und sich richtig ernähren. Jetzt gehört das zu meinem Alltag dazu. Ob ich noch Heißhunger auf Süßigkeiten und Fast Food habe? Ganz selten. Ich weiß einfach, wie ungesund dieser Kram ist und dass er meinem Körper schadet. Und abgesehen davon: Ich habe 14 kg Muskelmasse gewonnen und ein neues, gesünderes und selbstbewussteres „Ich“ entdeckt.

Das war meine Reise. Zeit für deine eigene.