Wie du mehr Leben aus deiner Zeit holst

MoreLifeHeader

Wird das Leben immer schneller, oder lässt du es an dir vorbeiziehen?

Es scheint, als drehe sich alles in unserem Leben nur um Zeit. Man kann fast behaupten, wir sind von ihr besessen! Wir haben nicht genug Zeit. Wir wollen mehr davon. Wenn wir sie dann doch haben, wissen wir nichts mit ihr anzufangen. Könnte es sein, dass du dich von der Zeit kontrollieren lässt, obwohl es eigentlich genau anders herum sein sollte?

Wenn es darum geht, das meiste aus der eigenen Zeit herauszuholen, machen Kathi & Alex alles richtig. Alex ist Soldat und Kathi ist eine fleißige Studentin. Beide sind leidenschaftliche Athleten, die Marathon laufen, auf Berge steigen, Kochkurse belegen und auf Reisen gehen. Dennoch finden sie genug Zeit für sich selbst, ihre Freunde und Familie. Wie sie das schaffen? Finde es hier heraus.

„Es geht nicht einfach nur um Routine und Struktur, sondern auch darum, wie du Zeit erlebst und wie du sie dir für die wichtigen Dinge im Leben nimmst.“

Zunächst … Zeit existiert nicht wirklich.

Ruf dir eins ins Gedächtnis: Zeit ist nichts Natürliches. Es ist eine menschliche Erfindung. Die Menschheit hat erfunden, was wir Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nennen. Wir haben der Zeit einen Namen und eine Definition gegeben, damit wir einfacher damit umgehen können. Wir brauchen die Gegenwart um zu wissen, wer wir sind; die Vergangenheit um zu wissen, wo wir herkommen; die Zukunft um zu wissen, wohin wir gehen. Stunden, Minuten und Sekunden existieren allein dafür, von uns gemessen und organisiert zu werden. Von daher ist Zeit nur eine menschliche Erfindung, die auf unserer Wahrnehmung basiert und es obliegt uns, was wir daraus machen.

„Stress dich nicht, wenn du mal wieder nicht genau im Zeitplan liegst und dich super gehetzt und unter Druck gesetzt fühlst, wenn dein Plan nicht genau aufgeht! Versuch, dich auf die wichtigen Aufgaben zu konzentrieren; die Aufgaben, die dir Spaß machen. Mach dir dann den Moment bewusst und genieße, was du gerade tust!“

Durch Hetzen gewinnst du keine Zeit

Auch wenn Kathi an einem durchschnittlichen Tag doppelt so beschäftigt sein mag wie andere Menschen, weiß sie dennoch, wie wichtig es ist, ab und zu einen Gang zurückzuschalten. Warum wir alle ihrem Beispiel folgen sollten: Experten sind der Meinung, dass der Stress des modernen Lebens – immer längere Arbeitszeiten, immer intensivere Handy-Nutzung und „zeitsparende“ Bequemlichkeiten wie Fast Food – unsere Generation davon besessen macht, durch Pflichten und Aufgaben zu hetzen, um effizienter zu sein. Doch Schnelllebigkeit spart dir nicht zwangsläufig Zeit. Studien haben ergeben, dass stresserfüllte Gegenden eine höhere Sterblichkeitsrate (aufgrund von Herzerkrankungen) und Raucherquote aufzeigen. Wenn du also das nächste Mal einen Moment Zeit hast, belasse es dabei oder nutze ihn sinnvoll, anstatt ihn mit nutzlosen Informationen oder Tätigkeiten zu füllen.

„In meiner Freizeit mache ich viel Sport. Ich gehe laufen, mache Freeletics, gehe ins Fitnessstudio, schwimme oder spiele Fußball.“

Freie Zeit ist wertvoll – nutze sie weise

Für jemanden wie Alex ist freie Zeit sehr wertvoll. Er nutzt sie, um an sich selbst zu arbeiten oder die Dinge zu tun, die er liebt und die ihm langfristig nutzen: Sport. Viele Menschen entscheiden sich für kurze Workouts oder die kürzeste Strecke, nur um Zeit zu sparen. Doch Alex hingegen betrachtet Sport und Training als etwas, das seine Gesundheit und Lebensqualität steigert. Deswegen investiert er jetzt Zeit darin, um damit etwas für seine Zukunft zu tun.

„Es ist vollkommen egal, wie viel du zu tun hast, nimm dir immer die Zeit für ein Workout am Morgen oder am Abend! Du wirst dich mit Sicherheit super fühlen und es verbessert deine Stimmung und dein Selbstbewusstsein.“
Alex

Indem du herausfindest, was dir wichtig ist und was dich glücklich macht, holst du das meiste aus deiner Zeit. Sie fühlt sich nicht verloren oder verschwendet an, sondern wird dir immer in Erinnerung bleiben.

„Ich versuche, die wirklich wichtigen Dinge und Events im Voraus zu planen, damit sie in meinen Zeitplan passen. Am wichtigsten sind mir Sport, Training und Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden. Das sind die Dinge, die mir wirklich Spaß machen und deswegen finde ich immer Zeit für sie. Seitdem ich regelmäßig trainiere, habe ich das Gefühl, dass ich meine Zeit noch mehr genießen kann und sogar noch effizienter bin. Selbst ein kurzes Workout am Tag hilft mir, meine Gedanken zu ordnen und mich dadurch besser auf meine Arbeit konzentrieren zu können.“

Also, verschwende deine Zeit nicht mit deinem Handy oder damit, jeden Moment in einem Foto einzufangen. Leg eine Pause ein und mach dir den Moment bewusst. Anstatt deine Gefühle mit einer Reihe von Emojis auszudrücken, nimm dir die Zeit für Freunde und Familie – denn sie sind die Menschen, die dich auf der Achterbahnfahrt namens Leben begleiten.

Sag dieses Jahr kein einziges Mal, dass du keine Zeit hast. Denn sobald du diese Worte aussprichst, werden sie wahr. #MoreLife