Update: Das Warmup und Cooldown auf das du gewartet hast

Header WarmupCooldown

Deshalb zeigen wir dir auf, wie wichtig es ist, was du vor und nach dem Workout machst. Dafür haben wir das Warmup und Cooldown mit unserem neuen Feature zu einem festen Bestandteil deines Trainings gemacht. Du bist es deinem Körper schuldig. Lies weiter und erfahre mehr:

Was steckt hinter dem neuen Warmup und Cooldown?

Wir hören auf eure Meinung und nehmen sie uns zu Herzen. Deshalb haben wir – basierend auf eurem Feedback – die folgenden Coach-Features verbessert, um dein Training noch effektiver zu machen und sicherzustellen, dass du sicher durch das Warmup und Cooldown geführt wirst:

  • Individuell auf dich abgestimmt: Das neue Warmup bereitet dich auf die jeweiligen Exercises deiner bevorstehenden Trainingseinheit vor, während das Cooldown dafür sorgt, dass du dich besser erholst.
  • Bessere Anweisungen: Dein Coach leitet dich jetzt sorgfältiger durch dein Warmup und Cooldown. Der Timer und die optimierte Benutzeroberfläche beseitigen auch die letzten Unsicherheiten.
  • Punktesystem: Da Warmup und Cooldown genauso wichtig sind wie dein Workout selbst, erhältst du jetzt auch dafür Punkte. #NoShortcuts

Das Warmup: Der Grundbaustein einer jeden Trainingseinheit

Wenn dein Aufwärmen bisher nur aus ein paar Jumping Jacks und ein bisschen Wadendehnen bestanden hat, dann ist es höchste Zeit deinem Warmup ein Upgrade zu verpassen. Das Warmup ist der Grundbaustein und Startschuss für jede Trainingseinheit. Es besteht aus zwei Phasen, welche die Zielmuskeln aktivieren und mobilisieren sowie das zentrale Nervensystem ansprechen. Was beinhalten diese zwei Phasen? Lies es hier nach.

Das Cooldown: Das Follow-Up deiner Trainingseinheit

Häufig unterschätzt, aber doch elementar wichtig: Zu viele Athleten unterschätzen, wie wichtig das Cooldown nach einer intensiven Trainingseinheit wirklich ist. Bei Freeletics ist das Cooldown keine Empfehlung, sondern Pflicht. Das Cooldown bringt deinen Körper in den Normalzustand zurück und unterstützt die Regeneration nach dem Training – dagegen hat sicher niemand etwas einzuwenden. Erfahre mehr auf dem Freeletics Blog. Erfahre mehr.

Du kannst es nicht erwarten, unser neuestes Update auszuprobieren? Downloade die neueste Version der Freeletics Bodyweight App und starte deine nächste Coach-Woche. Bitte beachte: Wenn du zurzeit an der #CoachChallenge teilnimmst, führt das Generieren einer neuen Coach-Woche zum Verlust der bereits absolvierten Workouts aus deiner aktuellen Coach-Woche.

Beginne und beende dein Training richtig.