Iss wie ein Brasilianer und performe wie ein Profi

Header2 1

Brasilianer sind für ihre Energie und Leidenschaft bekannt. Aber woher kommt diese ganze Energie? Zu einem Großteil ist die Ernährung dafür verantwortlich. Sie ist frisch, abwechslungsreich und voller Nährstoffe. Und weil wir alle ein bisschen mehr brasilianischen Spirit gebrauchen können, haben wir uns für euch auf die Suche nach gesunden brasilianischen Lebensmitteln gemacht. Damit wir mehr Energie haben und die Leidenschaft zurückkehrt. Wenn du mehr wissen willst, solltest du weiterlesen.

Açai Beere

Vielleicht denkst du, dass dieses Superfood schon wieder irgendein neuer Gesundheitswahn ist. Aber es gehört schon seit geraumer Zeit zum brasilianischen Speiseplan. Warum? Weil es unfassbar viele gesundheitliche Vorteile hat: Açai ist reich an Antioxidantien, Fasern und gesunden Fetten. Und wenn du schon mal eine Açai Bowl probiert hast, weißt du, dass sie mit Banane und Guaranasirup einfach unfassbar gut schmeckt. Was Guaranasirup ist? Das erfährst du gleich.

Guaranasamen

Anders als Açai ist Guarana außerhalb von Brasilien nicht wirklich bekannt. Weil die Pflanze zur Familie der Ahorngewächse gehört, ist es keine große Überraschung, dass die Samen in Sirup verarbeitet werden können. Dieser Guarana-Sirup ist auch das, was rohem Açai-Fruchtfleisch seinen besonderen Geschmack gibt und für die cremige Konsistenz verantwortlich ist, die wir von der Açai Bowl kennen. Das Tolle an Guarana-Samen ist, dass sie doppelt so viel Koffein wie Kaffeebohnen haben. Wenn du also Energie brauchst, kriegst du sie mit Guarana.

Paranüsse

#content2-(1)

Ihr wisst wahrscheinlich alle mittlerweile,dass Nüsse unfassbar gesund sind. Aber Mandeln, Cashew- und Erdnüsse laufen Paranüssen oft den Rang ab. Schluss damit. Diese reichhaltigen Nüsse sind nämlich unglaublich gesund. Sie enthalten viel Selen, beugen Krebs vor, schützen vor bakteriellen und viralen Infektionen und sind durch den hohen Vitamin-B-Gehalt gut für die Gehirnaktivität und den Stoffwechsel. Gibt es irgendetwas, was sie nicht können? Nein. Aber zu viel solltest du davon nicht essen. 3 Nüsse am Tag geben dir alles, was du brauchst.

Cupuaçu

Cupuaçu ist ein weiteres gut gehütetes, brasilianisches Geheimnis, und etwas für alle Schokofans. Das weiße Fruchtfleisch schmeckt wie eine Mischung aus Schokolade und Ananas und wird oft in Desserts verarbeitet. Und das soll gesund sein? Ja, ist es. Cupuaçu gehört sogar zu den besten, nährstoffreichsten Super Fruits. Es enthält 9 wirksame Antioxidantien, darunter Vitamin A & C, und essentielle Fettsäuren. Eigentlich ist die Liste endlos. Das Beste ist, dass Cupuaçu Theacrine enthält, das sich positiv auf deine Stimmung auswirkt und dir Energie gibt. Fast so wie Kaffee, nur ohne die negativen Nebeneffekte.

Graviola

#Content3

Graviola, auch bekannt als Soursop, ist die Frucht der Stachelannone, einem brasilianischen Laubbaum. Sie schmeckt sehr süß und wird oft als eine Kombination aus Erdbeere und Zimtapfel beschrieben. Meist wird sie zu Smoothies verarbeitet oder in Marmeladen oder Eis verwendet. Wir bevorzugen sie aber pur. Graviola hat alle gesundheitlichen Vorteile, die man von einem Superfood erwarten darf. Sie ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Kalium, Kalzium, Zink, Phosphor und Magnesium – also fast allem, was ein Athlet braucht.

Vielleicht musst du ein bisschen suchen, um diese Superfoods zu finden. Aber die Suche lohnt sich. Sie sind lecker, voller Energie und zahlen sich langfristig aus. Was willst du mehr?

Iss wie ein Brasilianer und performe wie ein Olympionike