Der Freeletics World Cup — Wo die Götter das Ziel sind

Freeletics World Cup

Bei Freeletics überschreiten wir nationale Grenzen und bringen Free Athletes aus aller Welt mit einem gemeinsamen Ziel zusammen: Wir wollen Menschen helfen, zur besten Version ihrer selbst zu werden. Mit über 25 Millionen Nutzern ist Freeletics die größte Trainings- und Fitness-Community der Welt. Gemeinsam sind wir stark. Wettbewerb ist dabei ein toller Ansporn. Darum veranstalten wir dieses Jahr den ersten Freeletics World Cup: Trainiere wie die besten Fußballer aus aller Welt und sichere dir bei jedem Workout die Chance auf tolle Preise. Bist du dabei? So geht's:

Freeletics World Cup — Die Challenge

Vom 14. Juni bis 14. Juli ist jeder Free Athlete zum Freeletics World Cup eingeladen. Unterstütze ein Team, indem du an Spieltagen trainierst und dein Workout mit dem Hashtag des jeweiligen Landes postest. So kannst du ein „Tor” für dein Team schießen.

Insgesamt wird es 32 Teams geben. Jedes wird von einem Freeletics Ambassador und zwei Freeletics Mitarbeitern vertreten.

Bevor du loslegen kannst, wirst du ein paar schwierige Entscheidungen treffen müssen. Unterstützt du die Nationalmannschaft deines Landes? Votest du für deinen Lieblings-Ambassador? Oder feuerst du einfach das Team an, das deiner Meinung nach die größten Chancen auf den Sieg hat, und feierst mit ihm?

Die Auslosung der Team Captains findet am 7. Juni um 16 Uhr (MESZ) statt. Du kannst sie dir live auf Instagram ansehen.

Der Zeitplan für das Turnier wird auf dem Blog veröffentlicht, nachdem die Teams ausgewählt wurden. Dann kannst du entscheiden, wen du unterstützt.

Freeletics TeamCharity IMG 8871 Cut

So nimmst du teil:

Es ist ganz einfach. Wähle dein Team, schau auf dem Blog nach, welches Götter-Workout du am jeweiligen Spieltag absolvieren musst und teile die Ergebnisse des Workouts in der Freeletics Bodyweight App mit dem Hashtag des Teams. Jedes Workout, das du mit dem Hashtag teilst, zählt zur finalen Punktzahl des Teams. Am Ende des Matches gewinnt das Team, das die meisten Workouts absolviert, mit Hashtag geteilt und die meisten Punkte gesammelt hat.

Das Beste daran: Wenn dein Team ausscheidet, kannst du trotzdem weitermachen: #NoExcuses. Suche dir einfach ein anderes Team, das du unterstützen möchtest, und teile deine Workouts mit dessen Hashtag.

Und übrigens: Du kannst nicht nur trainieren und Punkte für dein Team sammeln. Wenn du deine Workouts mit dem Hashtag teilst, nimmst du automatisch an der täglichen Auslosung teil und hast während des gesamten World Cups die Chance auf tolle Preise.

72I9039 Cut

#BeInItToWinIt … Viel Glück Athlet!