Die drei magischen Worte, die jeder Athlet am Valentinstag hören will… „Süßigkeiten ohne Zucker“

Header4 ValentinesSweets IMG 9612

Bei uns Free Athletes geht Liebe durch den Magen. Verschenk zum diesjährigen Valentinstag etwas Liebe – dieses Jahr etwas Besonderes anstatt der Standard-Geschenke wie Schokolade oder Wein. Selbstgemachte, zuckerfreie Süßigkeiten sind das perfekte Valentinsgeschenk. Mit diesen Rezepten eroberst du Herzen im Sturm:

Vanille-Herzen

Du brauchst gar nicht viel: Einen Mixer, ein paar Superfoods, einen Funken Kreativität und geschickte Hände.

Zutaten:

  • 75g Haferflocken
  • 65g Cashewkerne
  • 5 Medjool-Datteln (entsteint)
  • 1 TL frische Vanille (aus einer Vanilleschote oder -mühle)
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 40g Kokosraspeln (ungesüßt)
  • 1 EL Honig oder Ahornsirup
  • 100g Goji-Beeren

Zubereitung:

  1. Goji-Beeren in der Küchenmaschine etwas zerkleinern, dann auf einem flachen Teller auslegen.
  2. Haferflocken und Cashewkerne rund eine Minute auf hoher Stufe mixen. Dann Datteln, Vanille, Zimt, Kokosraspeln und Honig oder Ahornsirup hinzugeben und auf hoher Stufe mixen, bis eine homogene, klebrige Masse entsteht.
  3. Daraus 14 Bällchen formen, diese etwas flachdrücken und mit dem Finger eine Einkerbung formen, damit sie aussehen wie kleine Herzen. Nun in den zerkleinerten Goji-Beeren wälzen, bis sie komplett rot sind.

Pekan-Pralinés

Pekannüsse haben einen unvergleichlichen Geschmack und wirken zudem noch aphrodisierend. Vorsicht – diese saftigen Leckereien lassen das Herz deiner/deines Liebsten höherschlagen.

Zutaten:

  • 150g Pekannüsse
  • 15 Medjool-Datteln (entsteint)
  • 4 EL entöltes Kakaopulver
  • 2 TL Ahornsirup

Zubereitung:

  1. 100 g Pekannüsse mit einem Handmixer zerkleinern, bis sie krümelig sind. Datteln, Kakaopulver und Ahornsirup hinzufügen und mixen, bis eine klebrige Masse entsteht.
  2. Die Masse in eine sehr kleine Auflaufform geben und plattdrücken. Eine Stunde in den Kühlschrank stellen, danach in 1 cm dicke Würfel schneiden. Die Würfel mit den übrigen Pekannüsse dekorieren.

Heiße Dattelmilch

Eine Tasse dieser leckeren Milch ist eine wahre Wohltat und erwärmt Herz und Seele. Perfekt für den Valentinstag!

Zutaten:

  • 350ml fettarme Milch oder Sojamilch
  • 4 getrocknete Datteln (entsteint)
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • 1 Prise frische Vanille (aus einer Vanilleschote oder -mühle)

Zubereitung:

  1. Milch vorsichtig in einem Topf erhitzen; gelegentlich Umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden.
  2. Datteln würfeln und zusammen mit Zimt, Muskatnuss und Vanille ebenfalls in den Topf geben. Gemisch langsam zum Kochen bringen, dann Hitze reduzieren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  3. Milch vom Herd nehmen und mit einem Handmixer solange mixen, bis sie eine cremige Konsistenz annimmt.

Der harte Free Athlete kannst du morgen wieder sein. Heute ist ein Tag, um Liebe zu schenken, Leidenschaft zu teilen und dich von deiner süßen Seite zu zeigen – zuckerfrei versteht sich.