Warum deine Vorstellungskraft der Schlüssel zum Erfolg ist

Plyometrics Header

Wenn du erfolgreich sein willst, trau dich, große Träume zu haben. Deine Vorstellung ist nicht einfach nur ein Ort für die Dinge, die du immer haben wolltest, jedoch nie erreichen wirst. Sie ist der Ausgangspunkt für deinen Erfolg. Jedes Ziel, das du jemals erreichen wirst, beginnt mit etwas, das du dir vorstellst. Wenn du hart daran arbeitest, wird es für dich zur Wirklichkeit werden. Wir zeigen dir hier, wie du deine Vorstellungskraft als Werkzeug für deinen Erfolg nutzen kannst.

Vorstellungen sind ein wie ein Magnet, der Gefühle, die mit deinem Ziel in Verbindung stehen, anzieht. Freude, Sehnsucht, Verlangen. Die Kombination aus deiner Vorstellungskraft und diesen Gefühlen ist es, was den Erfolg wahr werden lässt.

Vielen Menschen jedoch fehlt der Glaube daran. Sie sagen sich „Wenn ich doch nur…“, „Ich wünschte…“, „Im wirklichen Leben passiert so etwas nie.“ Auf diese Weise werden Träume verleugnet und die Möglichkeit ihrer Verwirklichung wird vertan. Eines ist jedoch klar: Auf diese Weise wirst du nichts von dem, was du wirklich möchtest, erreichen.

Denke an erfolgreiche Menschen: Professionelle Athleten. Geschäftsleute. Große Persönlichkeiten in der Geschichte. Sie alle begannen mit einem Traum. Sie stellten sich vor, was sie werden wollten. Wie sie es erreicht haben? Sie haben sich nicht davon abbringen lassen. Sie sagten nicht, dass es unmöglich sei. Sie arbeiteten jeden Tag daran. Und zu irgendeinem Zeitpunkt machten sie etwas, das einmal eine Fantasievorstellung war, zu ihrer Wirklichkeit.

Wie kannst du nun deine Vorstellungskraft als Werkzeug für den Erfolg nutzen?

Stell dir genau vor, was du erreichen möchtest. Es spielt keine Rolle, wie schwer es scheint, dies zu erreichen: Ein Sixpack, eine erfolgreiche Karriere, ein neues Zuhause. Stell es dir so detailliert wie möglich vor. Sehe es. Höre es. Fühle es. Rieche es. Glaube es. Dann stelle dir vor, bis wann du es erreicht haben willst. In 6 Monaten, in einem Jahr, in zwei Jahren. Setze dir einen bestimmten Zeitrahmen.

Der nächste Schritt ist, dir vorzustellen, wie du es genau erreichen wirst. Brich es runter in machbare Schritte. Wenn es eine erfolgreiche Karriere ist, stelle dir das Unternehmen vor. Die Position. Sieh dich selbst beim Vorstellungsgespräch oder bei einer Präsentation. Tu alles, was nötig ist, um es zu erreichen.

Erschaffe die ganze Geschichte in deinem Kopf. Dann denk einige Minuten täglich nur darüber nach. Nur positiv. Sag dir selbst, dass du eines Tages dort ankommen wirst. Es gibt nichts, das dich aufhalten kann. Je mehr du das zu einer Routine machst, desto wahrscheinlicher wirst du entsprechend handeln. Du wirst feststellen, dass es doch nicht so schwer zu erreichen ist.

Träume werden Wirklichkeit, wenn Absichten zur Handlung werden. Träume. Glaube daran. Handele. Wiederhole es.