Einfache Tipps für eine schnellere Erholung nach dem Training

Seana 1

Der Gedanke an den Schmerz nach dem Training sollte dich nicht vom Training abhalten. Wenn du deinen Körper an seine Grenzen bringst, spürst du das natürlich am nächsten Tag. Sei es auch nur wenig. Obwohl einige von euch das vielleicht als Entschuldigung nutzen, um das nächste Training ausfallen zu lassen, gibt es sehr schnelle und wirksame Wege zur Regeneration deines Körpers. Statt dich am nächsten Morgen aus dem Bett zu quälen, folge diesen Tipps und erspar deinem Körper den Schmerz.

Dehnen

Mach Stretching zum festen Bestandteil deines Trainings. Vorher und nachher. Nach dem Training lockert es deine angespannten Muskeln und sendet dem Gehirn das Signal, dass das Training vorbei ist. Es ist an der Zeit, runterzukommen.

Iss Protein

high protein foods

Du weißt bereits, dass das Freeletics Training von deinen Muskeln seinen Tribut fordert. Das ist nichts Schlechtes. Es ist vielmehr der Grund dafür, dass du jede Woche schneller und stärker wirst. Stelle nur sicher, dass du deinen Körper zur Muskelregeneration mit viel Protein, Vitaminen und Mineralien versorgst. Iss eine halbe Stunde nach dem Training proteinhaltige Nahrungsmittel und ein paar Früchte oder Gemüse. Versuche es auch mit Fisch wie Thunfisch oder Lachs, Nüssen oder Kernen und magerem Rindfleisch.

Schlaf

Wenn du schläfst, regeneriert sich dein Körper von selbst. Es müssen nicht immer exakt acht Stunden sein. Stelle aber sicher, dass es ein ausreichendes Maß ist, sodass sich dein Körper vom intensiven Training erholen kann. Und achte darauf, dass du einen guten, tiefen Schlaf hast. Ohne Unterbrechungen oder Dösen.

Trinke ausreichend

Workout recovery

Halte am Ende des Trainings Wasser griffbereit. Wenn du alles gegeben hast, wird dir natürlich heiß und du schwitzt. Wasser zu trinken hilft deinem Körper dabei, runterzukommen und den Erholungsprozess einzuleiten.

Cool down

Höre nie einfach abrupt nach deinem Training auf. Dir kann schnell schwindelig werden und du wirst am nächsten Tag vielleicht Schmerzen haben. Sogar fünf Minuten einfaches Auf-und-ab-Gehen bringt deinen Körper wieder in einen entspannten Zustand. Das ist für deinen Kreislauf wichtig und es wird dir am nächsten Tag nicht so schwer fallen, Treppen zu steigen.

Natürlich sollte dein Training tough sein. Ohne Fleiß kein Preis! Du darfst jedoch niemals die Signale deines Körpers ignorieren. Erhole dich schnell. Trainiere noch schneller.