Ich habe Angst, dass sich meine Akne verschlimmert, wenn ich beim Workout schwitze!

Header

Grundsätzlich kann intensives Training zu einem besseren reineren Hautbild beitragen, indem es den Spiegel des Stresshormons Cortisol reduziert, welches in Verbindung mit Hautproblemen steht. Auch eine stärkere Durchblutung und frische Luft tragen zu einer Verbesserung des Hautbilds bei.

Schweiß während des Trainings kann sogar äußerst positiv sein, indem er überschüssigen Talg und Schmutz auf natürlichem Wege nach außen befördert – allerdings nur, wenn der Weg nicht durch Makeup oder Creme verstopft ist. Während des Trainings sollte außerdem vermieden werden sich im Gesicht anzufassen oder mit einem Handtuch abzutupfen, um Bakterien nicht in die weit geöffneten Poren eindringen zu lassen. Nach dem Training solltet ihr die von Unreinheiten betroffenen Stellen gründlich reinigen, dann steht nicht nur einem athletischen Körper, sondern auch einer schöneren Haut nichts mehr im Wege!