6 unbequeme Fakten über Fast Food

Header junk food 2

Du hast die Willenskraft, „Nein“ sagen zu können. Weil deine langfristigen Ziele zu wichtig sind, um dich kurzfristigen Versuchungen hinzugeben. Um dir die Entscheidung gegen Fast Food beim nächsten Mal leichter zu machen, haben wir 6 besonders unangenehme Fakten über Fast Food für dich zusammengetragen.

Lasse dich nicht vom Salat im Döner täuschen.

Ein einziger Döner enthält mehr als das Doppelte der für Frauen empfohlenen Tagesmenge an Fett. Auch Männer überschreiten damit ihren Tagesbedarf.

Ein Erdbeermilchshake einer Fast Food-Kette enthält mehr als 50 verschiedene chemische Zusatzstoffe.

Mache dir stattdessen lieber einen eigenen Milchshake zuhause – mit zwei Zutaten: Erdbeeren und Milch.

Donut

Ein einziger Donut entspricht der maximal empfohlenen Tagesmenge an Transfetten.

Und – mal ganz ehrlich – : Wer isst schon nur einen Donut

Das nächste Mal, wenn du vor McDonald’s stehst, rufe dir die folgende Tatsache ins Gedächtnis: Als Konservierungsstoff wird den Pommes TBHQ (E319), eine auf Erdöl basierende Flüssigkeit, die Feuerzeugbenzin ähnelt, verwendet.

Es kann Asthma hervorrufen und Hautkrankheiten auslösen. Studien zeigen zudem, dass es auch krebserregend wirken kann. Nicht besonders lecker, oder?

Zucker

In einer einzigen Coca Cola sind 10 Teelöffel Zucker.

Wenn du einen Monat lang, jeden Tag ein Glas Cola trinkst, ist es genauso, als würdest du eine ganze Packung Zucker essen. Der Zucker ist nicht nur schlecht für deine Zähne, sondern wird letzten Endes auch in Fett umgewandelt.

Cola könnte übrigens auch als Allzweckreiniger verwendet werden.

Grund dafür ist der hohe Gehalt an Zitronensäure. Kannst du dir vorstellen, was das für deinen Körper heißt?

All diese bitteren Tatsachen entsprechen leider der Wahrheit. Wenn du das nächste Mal in Versuchung gerätst, stelle dir die folgende Frage: „ Sind mir 2 Minuten Genuss während des Essens wirklich all diese negativen Auswirkungen auf meinen Körper wert?“ Die Antwort lautet wahrscheinlich: „Nein.“ Es mag schwer sein, gegen diese Versuchungen anzukämpfen, aber langfristig profitierst du davon. Du wirst mit dem Körper belohnt werden, für den du gekämpft hast. Und vor allem wirst du dich gesünder und besser fühlen.

Dir fehlt es an gesunden Alternativen? Dann hol dir den Freeletics Nutrition Coach. Dieser bietet dir eine Vielzahl an köstlichen Rezepten, die zugleich vollkommen gesund sind.