Sicher Sitzen: Tipps für die richtige Haltung

Preview RightSitting 300x300

Gehörst du zu den vielen Menschen, die über 7,5 Stunden pro Tag am Schreibtisch verbringen? Sitzen mag banal erscheinen, doch eine falsche Haltung und den ganzen Tag im Sitzen zu verbringen kann langfristig ernsthafte, gesundheitliche Gefahren bergen. Das viele Sitzen lässt sich nicht vermeiden? Dann verraten wir dir zumindest, wie du eine korrekte und sichere Sitzposition einnimmst.

Embedded content: https://www.youtube.com/embed/Buq6JkKFfOQ

Wenn es bei deinem Job unvermeidlich ist 7,5 Stunden täglich zu sitzen, solltest du wenigstens auf eine korrekte Sitzposition achten und dieses unterschätze Gesundheitsrisiko vermeiden. Befolge diese drei Tipps für mehr Bewegung im Büroalltag, um dich nicht langfristig „krank zu sitzen“:

  1. Setz dich nur hin, wenn es absolut notwendig ist. So einfach ist das. Es mag trivial klingen, aber oft brauchst du überhaupt keine Sitzgelegenheit. Wenn du dir aktiv vornimmst weniger zu sitzen, wirst du deine Zeit im Sitzen deutlich reduzieren – beispielsweise schon, wenn du auf den Bus wartest oder die morgendliche Zeitung im Stehen liest, anstatt sitzend am Frühstückstisch.
  2. Bewege dich alle 30 Minuten für 2 Minuten. Da du im Sitzen logischerweise weniger körperlich aktiv bist, solltest du dich zwischen deinen „sitzenden Phasen“ immer wieder bewegen. Wie viel und wie du dich bewegst, bleibt ganz dir überlassen. Sei es nur der Gang zum Kiosk für einen Kaffee oder 10 Air Squats mit dem eigenen Körpergewicht – das kurbelt den Kreislauf an und hält Muskeln und Gelenke fit.
  3. Kontrolliere deine Sitzposition so oft wie möglich. Bei deinen Workouts achtest du ja auch immer auf die Technik, oder? Bei alltäglichen Bewegungen wie beim Sitzen oder Schuhe binden sollte das nicht anders sein. Achte auf deine Bewegungen und deine Haltung. Korrigiere deine Sitzposition immer wieder, sodass die Wirbelsäule neutral ist und du sicher sitzt.

Mach es zur Gewohnheit, deine Sitzposition immer wieder zu kontrollieren und anzupassen und dich möglichst oft zu bewegen. Ermahne dich täglich, nicht zu viel zu sitzen. Gib dich nicht mit dem Durchschnitt zufrieden! Heb dich vom Durchschnitt ab, der täglich 7,5 Stunden sitzt und schenke dir damit mehr Lebensqualität.