Hol dir deinen Coach

So gelingt es dir, neue Gewohnheiten zu etablieren

LIORA HABITS

Um einen ganzheitlichen athletischen Lifestyle zu führen, ist es wichtig, dass du gesunde Gewohnheiten entwickelst. Doch diese langfristig beizubehalten ist nicht immer einfach.

Studien haben gezeigt, dass es normalerweise 21 Tage dauert, aus einem Verhaltensmuster eine Gewohnheit zu machen. Doch es braucht weitere zwei Monate, bis diese Gewohnheit zu einem ganz natürlichen Teil unseres Alltags wird. Wie machst du aus einem Verhalten eine Gewohnheit? Hier sind die Top-Tipps von Wellbeing Expertin Liora Bels:

  • Bestimme als Erstes dein Ziel und deine Motivation. Was willst du erreichen oder ändern? Wie wichtig ist es dir? Realistische Ziele lassen sich leichter umsetzen.
  • Behalte deine Inspiration in Erinnerung oder schreibe sie auf. Sei es ein Artikel, Social-Media-Post oder ein anderer Free Athlete: Indem du dir immer wieder vor Augen führst, was dich zu dieser Änderung motiviert hat, fällt es dir auch in schwierigen Zeiten einfacher, dein Ziel weiter zu verfolgen.
  • Achte darauf, dass die neuen Gewohnheiten zu dir und deinem Lifestyle passen. Mach nicht einfach nur, was alle anderen machen. Frage dich lieber, was für dich wichtig und umsetzbar ist. Kleine, wirkungsvolle Veränderungen lösen auf lange Sicht weitere positive Verhaltensmuster aus.
  • Lass dich von kleinen Ausrutschern nicht entmutigen. Ab und zu inkonsequent zu sein ist nicht schlimm, solange du deine Ausrutscher erkennst und weißt, wie du wieder auf die Spur findest. Jedes überwundene Hindernis macht uns stärker. Behalte immer das große Ziel vor Augen. Und wenn dein Ziel dich nicht motiviert, solltest du es wahrscheinlich noch einmal überdenken.
  • Gratuliere dir selbst! Egal wie groß oder klein der Meilenstein sein mag: Um motiviert zu bleiben, ist es wichtig, dass du auch kleinere Erfolge erkennst und sie feierst.
  • Nach 21 Tagen hat sich deine neue Gewohnheit normalerweise weitestgehend gefestigt. Achte aber auch danach immer wieder bewusst auf dein Verhalten, um nicht in alte Muster zurückzufallen.

Zusammengefasst:

Hingabe, Disziplin und stetige Wiederholung sind die Grundsteine, um eine neue Gewohnheit zu etablieren. Doch es ist genauso wichtig, positiv eingestellt zu sein und auch die kleineren Erfolge bewusst wahrzunehmen und zu würdigen.