Das Clap Clap Rap Video: Motivation für Millionen

template header v1

Das Clap Clap Rap-Video wurde von Lapaz, einem Mitglied der Freeletics Community, selbst produziert. Es zeigt, dass du als Free Athlete die faszinierende Kraft hast, andere zu inspirieren. Die Möglichkeit, anderen dabei zu helfen, sich für eine Veränderung zu entscheiden. Mehr noch, es ist ein Lied, das im Kopf bleibt, mit kraftvollen Texten und einem großartigen Video. Hier erfährst du, wie Lapaz unkonventionell dachte, Dinge anpackte und die Community motivierte. Hier ist die Geschichte hinter dem  Clap Clap Rap Video.

Embedded content: https://www.youtube.com/embed/h67o0FxA2mo

Hallo, mein Name ist Marc (mein Künstlername ist Lapaz). Ich bin 33 Jahre alt, lebe in Berlin, bin Free Athlete und Macher des Clap Clap Rap Videos. Wie für Millionen andere war Levent’s Video auf Youtube für mich die größte Motivation, mit Freeletics zu beginnen. Es hat etwas in mir ausgelöst und weckte meine Ambition und Entschlossenheit. Von diesem Moment an war es meine größte Motivation und wird es immer sein. Nachdem ich nun mein Leben mit Freeletics komplett verändert habe, beschloss ich, mir an Levent ein Beispiel zu nehmen und meine Erfahrungen mit anderen zu teilen, um sie damit zu motivieren. Das war der Moment, als ich beschloss, das Rap Video “Freeletics Clap Clap” zu machen.

Was mich dazu inspiriert hat? Ich bin ein Hip Hop Künstler und Songwriter.  Das Schneiden und die Postproduktion meiner Musikvideos war immer meine Leidenschaft. Tatsächlich war es eine sehr spontane Idee, das Clap Clap Video zu drehen. Absolut nicht geplant. Die Texte hatte ich recht schnell fertig. Ich  denke, die Tatsache, dass ich ein Free Athlete bin, sorgte dafür, dass die Worte nur so flossen. Ich dachte nur daran, was mich motiviert und wie Freeletics mich als Person verändert hat. Von da an lief es einfach.

burpee

Nachdem das Konzept stand, drehte ich das Video an verschiedenen Orten in und um Berlin und schnitt es dann. Jetzt denke ich, dass alles zum richtigen Zeitpunkt kam und beinahe von selbst geschah. Als ich das fertige Video einem kleinen Freundeskreis zum ersten Mal zeigte, sagten sie mir, dass das auch andere sehen müssten. Dass es wirklich eine große Motivation für andere sei. Ich nahm sie beim Wort und beschloss, das Video zu veröffentlichen.

Die Produktion des Videos hatte einfach zum Ziel, den Menschen, die noch nie von Freeletics gehört hatten, zu zeigen, was es ist. Ich wollte sie ermutigen damit aufzuhören, nur darauf zu warten, dass etwas passiert. Wenn sie eine Änderung wollten, müssten sie auch hart dafür arbeiten. Das scheint zu funktionieren. Es gab Leute, die mir sagten, sie wollten schon seit einiger Zeit mit Freeletics beginnen, es bisher aber nicht gemacht hatten. Mein Video war der letzte Anstoß, den sie brauchten.  Aus meiner Sicht habe ich nicht nur mein Ziel erreicht, sondern noch viel mehr. Ich habe das Gefühl, der Community etwas zurückgeben zu können. Das ist es mir wert.

Die zentrale Botschaft des Videos ist total einfach: Erfüll dir deine Träume. Hör auf, Ausreden zu suchen. Fang an, aktiv zu werden. Nicht „bald“, nicht „später“, nicht „morgen“. Und ich meine jedes Wort so, wie ich es sage. Mein Lieblingszitat aus dem Lied ist mein Lebensmotto:  „Kein Rückzug, kein Aufgeben.“ Kurz: „KRKA“.

Um zu sehen, wie sehr Freeletics mein Leben verändert hat, schaut euch meine 15-Wochen-Transformation an. Diese 15 Wochen waren nur der Anfang meiner Geschichte mit Freeletics. Es liegt noch so viel mehr vor mir.

Embedded content: https://www.youtube.com/embed/1rcumvyxnng

Ansonsten hoffe ich, dass ihr mein Video mögt. Das Wichtigste jedoch: einen RIESEN CLAP CLAP an das gesamte Freeletics-Team und nochmals Danke für  diesen großartigen Sport! Freeletics ist eine Leidenschaft, meine Leidenschaft, unsere Leidenschaft. Danke dafür!

Motiviert, inspiriert und pusht euch gegenseitig, niemals aufzugeben. Ob es ein Rap Video, ein Kommentar oder ein einfaches Clap Clap ist – ihr sorgt für den Unterschied. In eurem Leben, im Leben eines Freundes, eines anderen Free Athletes. „Kein Rückzug, kein Aufgeben.“ Keine Ausreden. Verbreite diese Nachricht. Sei noch heute eine Motivation für andere.

Quote Blog

Gib uns deine Rückmeldung zum Clap Clap Rap Video. Hör es dir beim nächsten Training an. Was wirst du tun, um die Freeletics Community zu motivieren? Beteilige dich an der Diskussion, hinterlasse unten einen Kommentar oder schicke deine Motivationsgeschichten per E-Mail an community@freeletics.com.